Online-Qualifizierungsmodul: „Bildungskommunikation in Zeiten von Krisen. Zielgruppengerechte Kommunikationsstrategien für ein nachhaltiges Bildungsmanagement entwickeln.“

QualifizierungÖffentlichkeitsarbeit

Die Veranstaltung ist ausgebucht!


Ziel: Entwicklung einer individuellen Kommunikationsstrategie mit kreativen Methoden. Dabei stehen Ihre Anliegen und Herausforderungen im Mittelpunkt.

Beschreibung:
Zahlreiche Themen konkurrieren um die Aufmerksamkeit bei Entscheider*innen in der Kommunalverwaltung sowie in der Öffentlichkeit – gerade auch in den momentanen Zeiten. Bildungsthemen – über Kita- und Schulthemen hinaus – geraten hierbei oftmals in den Hintergrund. Komplexe Sachverhalte, drängende Themen und sehr unterschiedliche Interessen müssen aber weiterhin koordiniert und kommuniziert werden.

Um Entscheider*innen, aber auch die Öffentlichkeit, zu informieren und von Bildungsthemen zu überzeugen und somit Mikropolitik für das Thema Bildung zu betreiben, benötigen Mitarbeiter*innen im DKBM auf der operativen Ebene spezifische Kompetenzen für die Entwicklung einer Kommunikations- und Einflussstrategie. Die zielgruppengerechte und prägnante Aufbereitung von Themen und Informationen ist dabei entscheidend für eine gelingende Kommunikation über Themen des DKBM. Diese voraussetzungsvollen Kenntnisse sollen in dieser Qualifizierung vermittelt und individuelle Kommunikationsstrategien für diverse Ausgangslangen der kommunalen Mitarbeiter*innen entwickelt werden.

Folgende Fragestellungen könnten im Mittelpunkt stehen:

  • Wie können relevante Themen und Informationen zielgruppengerecht aufbereitet und kommuniziert werden?
  • Wie kann ich Verwaltungsleitung und Kommunalpolitik von meinen Themen überzeugen, um nachhaltige Strategien im datenbasierten kommunalen Bildungsmanagement zu entwickeln und umzusetzen?
  • Und wie kann es gelingen, das DKBM auch in Krisenzeiten weiterzuentwickeln und Entscheider*innen von meinen Ideen zu überzeugen?

Referent*in: Andrea Blome, freie Journalistin und Moderatorin (https://www.andrea-blome.de/)

Zielgruppe: Die Qualifizierung richtet sich an alle kommunalen Mitarbeiter*innen, die im Bildungsbereich tätig sind und deren Kommunen eine Zielvereinbarung mit der Transferagentur Kommunales Bildungsmanagement NRW abgeschlossen haben.

Teilnahmeinformationen:

  • Die Qualifizierung wird an zwei Vormittagen durchgeführt, so dass die dazwischen liegende Zeit für die Bearbeitung und Vertiefung eines selbstgesetzten Themas genutzt werden kann. Eine Anmeldung ist nur dann sinnvoll, wenn Sie an beiden Tagen teilnehmen können.
  • Die Anmeldung sollte im Team mit mindestens zwei Personen (max. 4) aus Ihrer Kommune erfolgen.
  • Die Online-Veranstaltung wird mit einem Video-Konferenz-Programm durchgeführt, so dass Sie für die Teilnahme einen eigenen Zugang (PC oder Laptop), Webcam sowie ein Mikrofon benötigen. Bitte setzen Sie sich dazu möglichst in unterschiedliche Räume. Wir empfehlen Ihnen, kein Tablet zu verwenden, da die Funktionen eingeschränkt sein können.
  • Um die Qualifizierung an Ihren Bedarfen auszurichten und passgenaue Lösungen zu entwickeln, werden wir Sie vor Beginn der Qualifizierung zu einer Umfrage einladen.
  • Für den technischen Support stehen wir Ihnen gerne vorab und an den Seminartage zur Verfügung. Gerne können Sie technische Fragen bereits vor der Online-Qualifizierung mit uns abklären und ausprobieren.

Ansprechpartnerin Technik-Support: Saskia van den Berg, saskia.vandenberg[at]transferagentur-nordrhein-westfalen.de, 0251 200799-19

Termine:
26.08.2020 & 08.09.2020

Zeit
09:00 - 12:00 & 9:30 - 12:00

Hier anmelden


Kontakt
Laura Förste
Tel.: 0251 – 200799-57

Saskia van den Berg
Tel.: 0251 – 200799-19