Die Covid-19-Pandemie hat wie ein Brennglas die sozioökonomische Problemlagen - teilweise Verschärfung vorhandener bzw. Entstehung zusätzlicher Notlagen in NRW - sichtbar gemacht. In einem Positionspapier wurden nun die Reflektion darüber und die Überlegungen zu notwendigen Schritten zur...
Interview mit Michael Wilde und Katharina Baarhs, Bildungsbüro Leverkusen Die Stadt Leverkusen ist seit 2016 im Programm „Bildung integriert“. Ende August 2021 läuft nun die letzte Förderphase aus. Und auch Michael Wilde, langjähriger Leiter des Bildungsbüros geht in den Ruhestand. Ein guter...
Interview mit Dr. Pia Gerhards, wissenschaftliche Mitarbeiterin Deutsches Institut für Erwachsenenbildung (DIE) Das Angebot im Bereich der Weiterbildungslandschaft ist sehr heterogen. Neben den öffentlichen und gesellschaftlichen Trägern gibt es auch eine Vielzahl von privaten Akteur*innen, die...
Die Vernetzung unterschiedlicher Bildungsakteur*innen ist zentraler Bestandteil des kommunalen Bildungsmanagements. Für verwaltungsexterne Akteur*innen ist der Weg in kommunale Bildungs- und Beteiligungsstrukturen jedoch oft herausfordernd. Im Projekt „Kompass Bildungslandschaften NRW“ des...
Transferagentur NRW qualifiziert auch weiterhin die Fach- und Leitungskräfte in den Kommunen Gerahmt wurde der Tag von zwei Vorträgen: Dr. Pia Gerhards und Johannes Christ, beide vom Deutschen Institut für Erwachsenenbildung (DIE), überzeugten mit ihrem Vortrag über die Herausforderungen der...
Im Mittelpunkt der ersten Qualifizierung des Jahres der Transferagentur NRW stand am 15.04.2021 die Frage, welche Rolle das DKBM bei der Gestaltung informeller Lernumgebungen und -situationen vor Ort einnehmen und wie eine für alle Akteur*innen gewinnbringende Zusammenarbeit aussehen kann. Mit...
Der diesjährige Kinderrechtekongress widmet sich dem Thema: aufwachsen - gerecht - gestalten Kinderrechte in Alltag und Politik Kinder sind einerseits vollwertige Akteure ihres eigenen Lebens vom ersten Tag an, also Träger aller Grundrechte aus unserer Verfassung, wie andererseits in besonderer...
Gemeinsam mit zivilgesellschaftlichen Akteuren möchte Freischwimmen21 - eine Initiative von Stiftungen für Bildung e.V. in Kooperation mit dem Bündnis der Bürgerstiftungen Deutschlands und der GLS Treuhand / Zukunftsstiftung Bildung - Kinder und Jugendliche aus der pandemiebedingten Erstarrung...
Die neue Broschüre „Datenbasiertes kommunales Bildungsmanagement nachhaltig verankern ­ Tipps & Gelingensbedingungen aus der Praxis“ des Regionalbüro Süd ist mit der Idee entstanden, für die Landkreise und kreisfreien Städte, die aktuell vor genau dieser Hausforderung stehen, bewährte kommunale...
Damit die Bekämpfung von Armut und der Abbau von sozialer Ungleichheit gelingen kann, benötigen Kommunen eine strategische und integrierte Sozialplanung. In zwei Kurzvideos stellt die G.I.B. die beiden Themen „Integrierte, strategische Sozialplanung“ und „Sozialräume: Kleinräumigkeit nutzen und...