Qualifizierung "Prozessschritte beim Aufbau des datenbasierten Kommunalen Bildungsmanagements"

Die Qualifizierung vermittelt insbesondere Kommunen, die neu im Rahmen des Programms „Bildung integriert“ gefördert werden, Informationen und kommunalen Austausch zu Prozessschritten beim Aufbau des datenbasierten Kommunalen Bildungsmanagements (DKBM). Neben einer Einführung in das DKBM soll konkret an Indikatoren, Kennzahlen und Daten gearbeitet, Kriterien zu Ihrer Auswahl diskutiert werden und Zeit für aktuelle Fragen und Themen der Teilnehmer/innen eingeplant werden.

Eingeladen sind Fachkräfte der operativen und strategischen Ebene, die am Programm "Bildung integriert" teilnehmen.

.

Bildungsmanagement Bildungsmonitoring Workshops Fortbildung
Beginn: 08.05.2019, 10:00 Uhr
Ende: 08.05.2019, 16:00 Uhr
Ort: Recklinghausen

Qualifizierungsreihe "Steuern, koordinieren, vernetzen" Modul 4

Die Qualifizierungsreihe besteht aus fünf ganztägigen, aufeinander aufbauenden Modulen in einem Mix aus themenbezogenen Präsentationen, Reflexionen über Aufgaben und Handlungskontext der Teilnehmenden sowie Begleitung aktueller Vorhaben.

Weitere Infos zur Qualifizierungsreihe: Steuern, koordinieren, vernetzen

Bildungsmonitoring Bildungsmanagement Workshops Fortbildung
Beginn: 30.08.2018, 09:30 Uhr
Ende: 30.08.2018, 16:30 Uhr
Ort: Haus der Technik, Essen

Webinar Zwischenbericht "Bildung integriert"

Zum 30. April des Jahres sind von jeder geförderten Kommune neben dem zahlenmäßigen Zwischennachweis ein kurzgefasster Zwischenbericht über den Stand der Entwicklungsarbeiten an das BMBF bzw. den DLR Projektträger einzureichen.

Das vorgegebene Berichtsformat des inhaltlichen Zwischenberichts (siehe BNBest-BMBF 98) ist bewusst allgemein gehalten, da sowohl Programme und Projekte aus Forschung und Entwicklung als auch aus den Bereichen Bildung und Strukturförderung darin abgebildet werden.    

Um Ihnen die Bearbeitung kommender inhaltlicher Zwischenberichte zu erleichtern, bietet das DLR im März 2018 ein Webinar an.

Darin möchten wir folgende Fragen beantworten:

  • Wie geht man vor, um einen Bericht einzureichen?
  • Was bedeuten die Fragestellungen im BMBF-Zwischenbericht konkret für "Bildung integriert"-Vorhaben
  • Welche Informationen soll der Bericht beinhalten und in welchem Umfang ist er zu gestalten?

Sie haben selbstverständlich die Möglichkeit, Fragen zu stellen.


News Events News Marginalspalte News Zweispaltig Veranstaltungen Fortbildung
Beginn: 06.03.2018, 10:00 Uhr
Ende: 06.03.2018, 11:00 Uhr
Ort:

Erweiterte Datenanalysen für das kommunale Bildungsmanagement, Teil II (Qualifizierungsreihe "Datenbasierung & Co." | Modul B3)

Erweiterte Datenanalysen für das kommunale Bildungsmanagement, Teil II

Die Verwendung des Gemeindedatensatzes (IT.NRW) für das kommunale Bildungsmonitoring:

  • kommunale Beispiele
  • innovative Nutzungsmöglichkeiten
  • Fokus auf Schulübergänge

Referenten: Thomas Groos (Stadt Solingen, Abteilung Statistik, Wahlen), N.N. (IT.NRW)

Die Qualifizierung besteht aus mehreren Workshops, die Theorie- und Praxisphasen beinhalten.

Details zu den Modulen und Informationen zur Anmeldung und Teilnahme finden Sie hier.

Bildungsmonitoring Fortbildung Bildungsmanagement Fachtagung
Beginn: 12.10.2017, 10:00 Uhr
Ende: 12.10.2017, 16:00 Uhr
Ort: FH Münster, FHZ Corrensstraße 25, 48149 Münster

Daten nutzen (Qualifizierungsreihe "Datenbasierung & Co." | Modul B4)

Inhalte am 05.09.2017:

Die Analyse, Verknüpfung und strategische Nutzung von kleinräumigen Datenbeständen:

  • kommunale Beispiele
  • Daten als Entscheidungsgrundlage für Politik und Verwaltungsspitze

Referent: Volker Kersting (Ruhr-Universität Bochum)

Das Modul B4 (Fortgeschrittene) ist Bestandteil der Qualifizierungsreihe "Datenbasierung & Co." und richtet sich insbesondere an Personen, die im Rahmen des Förderprogramms "Bildung integriert" in den Kommunen Aufgaben im Bildungsmonitoring übernehmen oder an interessierte Fachkräfte aus Kommunen, mit denen die Transferagentur eine Zielvereinbarung abgeschlossen hat. Ziel der Qualifizierungsreihe ist es, den Fachkräften für ihr Arbeitsfeld relevantes Wissen zugänglich zu machen und den Erwerb praxisrelevanter Kompetenzen zu ermöglichen.

Die Qualifizierung besteht aus mehreren Workshops, die Theorie- und Praxisphasen beinhalten.

Details zu den Modulen und Informationen zur Anmeldung und Teilnahme finden Sie hier.

Bildungsmonitoring Fortbildung Events Bildungsmanagement
Beginn: 05.09.2017, 10:00 Uhr
Ende: 05.09.2017, 16:00 Uhr
Ort: Haus der Technik, Essen

Dateien

Vertiefter Umgang mit Datenbeständen - Geodaten und Schuleingangsuntersuchungen (Qualifizierungsreihe "Datenbasierung & Co." | Modul B2)

Inhalte am 08.06.2017:

Vertiefter Umgang mit Datenbeständen - Geodaten und Schuleingangsuntersuchungen

Datenbestände anderer Bereiche als Potentiale:

  • Schuleingangsuntersuchung: Abläufe, Möglichkeiten, Grenzen
  • Methoden zur sozialwissenschaftlichen Nutzung von georeferenzierten Daten

Referent/inn/en: Nora Jehles (Verein familiengerechte Kommune e. V.), Katharina Knüttel (Ruhr-Universität Bochum), N.N. (LZG NRW)

Das Modul B2 (Fortgeschrittene) ist Bestandteil der Qualifizierungsreihe "Datenbasierung & Co." und richtet sich insbesondere an Personen, die im Rahmen des Förderprogramms "Bildung integriert" in den Kommunen Aufgaben im Bildungsmonitoring übernehmen oder an interessierte Fachkräfte aus Kommunen, mit denen die Transferagentur eine Zielvereinbarung abgeschlossen hat. Ziel der Qualifizierungsreihe ist es, den Fachkräften für ihr Arbeitsfeld relevantes Wissen zugänglich zu machen und den Erwerb praxisrelevanter Kompetenzen zu ermöglichen.

Die Qualifizierung besteht aus mehreren Workshops, die Theorie- und Praxisphasen beinhalten.

Details zu den Modulen und Informationen zur Anmeldung und Teilnahme finden Sie hier.

Bildungsmonitoring Fortbildung Events Bildungsmanagement
Beginn: 08.06.2017, 10:00 Uhr
Ende: 08.06.2017, 16:00 Uhr
Ort: Haus der Technik, Essen

Dateien

Datenmanagement - Zusammenführung kommunaler und externer Datenbestände (Qualifizierungsreihe "Datenbasierung & Co." | Modul A2)

Inhalte am 16.05.2017:

Theoretische und praktische Grundlagen eines kommunalen Datenmanagements des datengestützten kommunalen Bildungsmanagements:

  • Wesentliche Datenquellen des kommunalen Bildungsmonitorings
  • Aufbereitung von Rohdaten
  • Ansätze eines kommunalen Datenmanagements

Referent: Dennis Neumann (Stadt Herne)

Das Modul A2 ist Bestandteil der Qualifizierungsreihe "Datenbasierung & Co." und richtet sich insbesondere an Personen, die im Rahmen des Förderprogramms "Bildung integriert" in den Kommunen Aufgaben im Bildungsmonitoring übernehmen oder an interessierte Fachkräfte aus Kommunen, mit denen die Transferagentur eine Zielvereinbarung abgeschlossen hat. Ziel der Qualifizierungsreihe ist es, den Fachkräften für ihr Arbeitsfeld relevantes Wissen zugänglich zu machen und den Erwerb praxisrelevanter Kompetenzen zu ermöglichen.

Die Qualifizierung besteht aus mehreren Workshops, die Theorie- und Praxisphasen beinhalten.

Details zu den Modulen und Informationen zur Anmeldung und Teilnahme finden Sie hier.

Bildungsmonitoring Fortbildung Bildungsmanagement Events
Beginn: 16.05.2017, 10:00 Uhr
Ende: 16.05.2017, 16:00 Uhr
Ort: Haus der Technik, Essen

Dateien

Bildungsmonitoring im kommunalen Bildungsmanagement (Qualifizierungsreihe "Datenbasierung & Co." | Modul A1)

Inhalte am 12.04.2017:

Kommunales Bildungsmonitoring im datengestützten kommunalen Bildungsmanagement:

  • Konzeptionslinien
  • Datenbasis (Kernindikatoren, kleinräumige Datenlagen)
  • Schritte beim Aufbau eines Bildungsmonitorings
  • Überblick und Austausch über die Daten der amtlichen Schulstatistik in NRW (IT.NRW)

Referent/inn/en: N.N.; Helga Christians (IT.NRW)

Das Modul A1 ist Bestandteil der Qualifizierungsreihe "Datenbasierung & Co." und richtet sich insbesondere an Personen, die im Rahmen des Förderprogramms "Bildung integriert" in den Kommunen Aufgaben im Bildungsmonitoring übernehmen oder an interessierte Fachkräfte aus Kommunen, mit denen die Transferagentur eine Zielvereinbarung abgeschlossen hat. Ziel der Qualifizierungsreihe ist es, den Fachkräften für ihr Arbeitsfeld relevantes Wissen zugänglich zu machen und den Erwerb praxisrelevanter Kompetenzen zu ermöglichen.

Die Qualifizierung besteht aus mehreren Workshops, die Theorie- und Praxisphasen beinhalten.

Details zu den Modulen und Informationen zur Anmeldung und Teilnahme finden Sie hier.

Bildungsmonitoring Fortbildung Events Bildungsmanagement
Beginn: 12.04.2017, 10:00 Uhr
Ende: 12.04.2017, 16:00 Uhr
Ort: Haus der Technik, Essen

Start der Qualifizierungsreihe "Qualitätsentwicklung im kommunalen Bildungsmanagement durch Evaluation und Selbstevaluation"

Die Reihe richtet sich an Personen, die auf der operativen Ebene im kommunalen Bildungsmanagement tätig sind und deren Leitungskräfte. Ziel der Qualifizierung ist es, in den Kommunen Praxiswissen nachhaltig zu verankern, um den Prozess der Gestaltung von kommunalen Bildungslandschaften systematisch an Zielen auszurichten und die Erreichung dieser Ziele zu überprüfen.

Die Qualifizierung besteht aus 3 Workshops und einer durch Beratung begleiteten 6-monatigen Praxisphase. Dazu kommt ein Workshop für Leitungen
Zwischen Workshop II und III werden die Inhalte in der Praxis umgesetzt. Im III. Workshop wird die Umsetzung reflektiert. Vorbereitend dazu findet vor dem III. Workshop eine Befragung der Teilnehmenden statt.

Details zu den Modulen und Informationen zur Anmeldung und Teilnahme finden Sie hier.

Fortbildung Events Bildungsmanagement Bildungsmonitoring Veranstaltungen
Beginn: 06.04.2017, 09:00 Uhr
Ende: 06.04.2017, 16:00 Uhr
Ort: t.b.a.

Erweiterte Datenanalysen für das datenbasierte kommunale Bildungsmanagement (Qualifizierungsreihe "Datenbasierung & Co." | Modul B1)

Inhalte am 23.03.2017:

Erweiterte statistische Methoden für das kommunale Bildungsmonitoring:

  • Indizes
  • Faktorenanalyse
  • Clusteranalyse
  • Austausch: Kernindikatoren und zusätzliche Kennzahlen/Indikatoren der eigenen Kommune

Referent: Thomas Groos (ZEFIR, Ruhr-Universität Bochum)

Das Modul B1 (Fortgeschrittene) ist Bestandteil der Qualifizierungsreihe "Datenbasierung & Co." und richtet sich in erster Linie an Personen, die im Rahmen des Förderprogramms "Bildung integriert" in den Kommunen Aufgaben im Bildungsmonitoring übernehmen oder an interessierte Fachkräfte aus Kommunen, mit denen die Transferagentur eine Zielvereinbarung abgeschlossen hat. Ziel der Qualifizierungsreihe ist es, den Fachkräften für ihr Arbeitsfeld relevantes Wissen zugänglich zu machen und den Erwerb praxisrelevanter Kompetenzen zu ermöglichen.

Die Qualifizierung besteht aus mehreren Workshops, die Theorie- und Praxisphasen beinhalten.

Details zu den Modulen und Informationen zur Anmeldung und Teilnahme finden Sie hier.

Bildungsmonitoring Fortbildung Events
Beginn: 23.03.2017, 10:00 Uhr
Ende: 23.03.2017, 16:00 Uhr
Ort: Fachhochschule Münster

Diese Webseite nutzt Cookies