Jahrestagung Transferagentur Großstädte: Mehr Digitales – Mehr Bildungsgerechtigkeit?

Veranstaltungsartextern

Digitalisierung ist der Transformationsprozess unserer Zeit, der sich über sämtliche Lebensbereiche erstrecken und damit das Handlungsfeld Bildung beeinflussen und verändern wird. Ob er zu mehr Bildungsgerechtigkeit führt, wird davon abhängen, wie die Rahmenbedingungen gestaltet werden. 

Für die Kommunen als Lebensort der Menschen sind damit besondere Herausforderungen verbunden – insbesondere dann, wenn Digitalisierung nicht nur als Infrastrukturprojekt verstanden wird, sondern auch Fragen von Bildungsgerechtigkeit, Chancengleichheit und Teilhabe in den Vordergrund rücken. Um diesen Herausforderungen begegnen und zukunftsfähige Lösungen finden zu können, ist eine Zusammenarbeit über Professions- und Institutionsgrenzen hinweg unabdingbar. Ein datenbasiertes kommunales Bildungsmanagement kann dabei wertvolle Unterstützung bieten, weil es Bildung als gemeinsame Gestaltungsaufgabe begreift und Bildungsgerechtigkeit vor Ort erhöht werden soll. 

Unsere Jahrestagung wird einen Blick darauf werfen, wie es um die Bildungsgerechtigkeit im digitalen Zeitalter bestellt ist und welche Gestaltungsmöglichkeiten sich für die Kommunen durch ein Bildungsmanagement ergeben. Ein abwechslungsreiches Programm mit Impulsen aus der Wissenschaft und kommunalen Praxis sowie ausreichend Gelegenheit zum kollegialen Austausch erwartet Sie.

Weitere Informationen und Anmeldung

Termin:
13.02.2020

Zeit:
09:00 - 16:00 Uhr

Ort:
The View im Dortmunder U, Leonie-Reygers-Terrasse, 44137 Dortmund

Kontakt
Transferagentur Großstädte
Markus Lindner
Leitung, Hamburg
Tel: 040-38 07 153-51
E-Mail:

Weitere Informationen und Anmeldung