5. Herbstakademie 2019

HerbstakademieBildungsmanagementBildungsmonitoring

Kommune. Bildung. Lebenslagen


„Wenn wir uns an der Lebenswelt unserer AdressatInnen orientieren wollen, können wir uns dieser über die fachliche Auseinandersetzung mit deren Lebenslage und über die professionelle Kommunikation mit den AdressatInnen nähern“ (Kraus 2013, S. 155).


Mit dem Titel „Kommune. Bildung. Lebenslagen“ lädt Sie die Transferagentur Kommunales Bildungsmanagement NRW zur 5. Herbstakademie 2019 ein. Am 19. November 2019 wollen wir uns gemeinsam mit Ihnen im Haus der Technik in Essen dem Thema „Lebenslagen“ entlang verschiedener Perspektiven nähern.

Bedenkt man, dass eine Vielzahl von äußeren Bedingungen das Leben von Menschen vor Ort beeinflusst, wird die Komplexität des Begriffs „Lebenslagen“ deutlich. Nimmt man Lebenslagen von Menschen als Ausgangspunkt für kommunale Bildungsplanung und hat man als Ziel deren Handlungsoptionen zu erweitern bzw. zu verbessern, so müssen in den Analysen mehrere Lebensbereiche berücksichtigt werden, wie Familie, Arbeit, Einkommen und Vermögen, Gesundheit, Wohnen und Bildung.

  • Wie können Lebenslagen mit dem Ansatz eines datenbasierten kommunalen Bildungsmanagements (DKBM) berücksichtigt und verbessert werden?
  • Welche Themen und Ansätze gibt es hierzu in den Kommunen und
  • welche Rolle nimmt die Kommunale Bildungslandschaft dabei ein?

Diese und weitere Fragen werden auf der diesjährigen Herbstakademie diskutiert. Während Sie am Vormittag Foren für neue fachliche und wissenschaftliche Impulse besuchen können, bieten wir Ihnen am Nachmittag die Gelegenheit im Rahmen des Mini-Barcamps eigene Themen einzubringen und sich zu diesen auszutauschen. Der Wortwechsel am Nachmittag bringt Fragestellungen des Tages  noch einmal auf das Podium. Hierzu laden wir Sie herzlich ein mit unseren Gästen zu diskutieren.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Moderation: Anke Bruns (WDR)


Zielgruppe:
Zielgruppe der Herbstakademie sind Leitungs- und Fachkräfte aus den kommunalen Kooperationssystemen und Netzwerken, u.a. zu den Themen Bildung, Integration, Übergang Schule-Beruf, Prävention etc., sowie alle Akteure und Partner, die an Schnittstellen für die Entwicklung und Umsetzung eines datenbasierten kommunalen Bildungsmanagements tätig sind und mit der Transferagentur NRW zusammenarbeiten.

Interessieren Sie sich für Inhalte vergangener Herbstakademien der Transferagentur NRW? Die Dokumentationen finden Sie hier.

Datum:
19.11.2019

Zeit:
09:00 - 16:00 Uhr

Adresse:
Haus der Technik e.V.
Hollestraße 1
45127 Essen

Ab Anfang September finden Sie hier folgende Informationen:

Programm und weitere Informationen

Anmeldung

Kontakt:
Inhalte
Laura Förste
Tel: 0251 200 799-57

Dr. Mario Roland
Tel.: 0251 200 799-30

Öffentlichkeitsarbeit
Saskia Nielen
Tel.: 0251 200 799-19

Veranstaltungsmanagement:
Benedikt Ratermann
Tel.: 0251 200 799-34