Neues TRANSFERjournal "Lernen" erschienen

TRANSFERjournal

In der neuesten Ausgabe widmet sich das TRANSFERjournal dem vielfältigen und vielschichtigen Thema "Lernen". Was geschieht im Gehirn, wenn ich lerne? Wie können Organisationen lernen? Wie können neue Lernorte gestaltet werden? Das sind nur einige der Fragen, die das TRANSFERjournal aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet.

Dabei kommen unsere Partner aus Kommunalverwaltungen ebenso zu Wort wie Wissenschaftlerinnen, die sich damit befassen, wie menschliches Lernen funktioniert, was es befördert oder erschwert. Es geht um ganzheitliches Lernen an unterschiedlichen Bildungsstandorten in der Großstadt Duisburg und um interkulturelle Öffnung und Sensibilisierung für Vielfalt in einer eher ländlichen Region im Kreis Heinsberg. Wir betrachten den Aufbau von Kommunalem Bildungsmanagement unter dem Aspekt der „lernenden Organisation“, da gerade die  Kommunalverwaltungen mit ressortübergreifenden Arbeitsweisen und Netzwerkmanagement neue Arbeitsformen etablieren, was häufig tiefgreifende Veränderungen in der Aufbau- und Ablauforganisation zur Folge hat.

Viel Spaß beim Lesen.

Download TRANSFERjournal 1-2019