Einladung Sprechstunde: Smarte Kommune

„Bildungskommunen“ – das Förderprogramm für analog-digitale Bildungslandschaften

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützt mit dem Förderprogramm „Bildungskommunen“ die weitere Entwicklung des datenbasierten Bildungsmanagements in deutschen Kreisen und kreisfreien Städten. Die Etablierung einer analog-digitalvernetzten Bildungslandschaft für ein lebensbegleitendes Lernen steht dabei im Mittelpunkt. Das Förderprogramm ist Teil des Europäischen Sozialfonds.

Stadt.Land.Digital lädt Sie herzlich zur Sprechstunde "Smarte Kommune" ein: „Bildungskommunen“ – das Förderprogramm für analog-digitale Bildungslandschaften, 7. Juni 2022, 13:00 – 14:00 Uhr, als Online-Veranstaltung

Die Veranstaltung richtet sich an Mitarbeitende deutscher Kommunalverwaltungen: Zentrale Dienste, Chief Digital Officers, Digitalisierungsbeauftragte, Wirtschaftsförderer sowie alle, die an dem ESF Plus-Programm „Bildungskommune“ interessiert sind und in Kommunen für die Weiterentwicklung von smarten Städten und digitalen Regionen verantwortlich sind. Freuen Sie sich auf Impulse von Dr. Klaus Peter Meinerz, Gruppenkoordinator Bildung in Regionen, beim Projektträger des Förderprogramms, dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. Er referiert über Zielsetzung, Programminhalte und Antragsverfahren des Förderprogramms „Bildungskommunen“ und gibt einen praxisnahen Einblick. Alle Teilnehmenden haben die Möglichkeit, sich intensiv und persönlich mit den Personen auszutauschen, die beim Projektträger für die fachliche Programmbegleitung zuständig sind.

Die Teilnahme ist kostenlos. Bitte melden Sie sich für die Veranstaltung an.
Am Tag vor der Veranstaltung senden wir Ihnen einen Einwahllink zu.

Download der Einladung

Anmeldung